Postcon: preisattraktiver Kompetenzpartner für modernes Dialogmarketing 

Warum redet eine Branche, die unter optimierter Kundenansprache vor allem digitale Möglichkeiten fokussiert, plötzlich wieder über physische Kommunikation? Haben die Dialogmarketing-Experten etwa Angst, sich vom Liebgewonnenen zu trennen? Ein klares Nein! Print ist nach wie vor ein wichtiger Baustein in der Ansprache von Neu- und Bestandskunden und ergänzt die Online-Kommunikation sinnvoll. Volladressierte Werbesendungen haben daher weiterhin viele Vorteile im Dialogmarketing.


Rund 78 Prozent aller Bundesbürger nutzen das Internet. Die Zahl der Online-User hat sich in den letzten 15 Jahren hierzulande verdoppelt, Tendenz weiterhin steigend. Die Konsequenz: Mit Zunahme der Internet-Nutzer ist auch die Zahl der Online-Shopper gewachsen. Lohnen sich also Aufwand und Kosten für Gedrucktes überhaupt noch? Warum noch physisch versenden in Zeiten von E-Mail, Whats App und SnapChat? Weil adressierte und physisch zugestellte Werbung auch im Internetzeitalter aus der Perspektive der Akzeptanz von enormer Bedeutung ist und die Response der Empfänger nachweislich steigert. „Wenn es um Werbe- und Absatzinstrumente wie Mailings, Kataloge oder briefkastenfähige Warenproben geht, ist ein optimal abgestimmter Mix aus klassischer Postsendung mit Verlinkung in die Online-Welt besonders effektiv“, weiß Michael Mews, Chief Sales Officer (CSO) bei Postcon.

Gut. Günstig. Postcon.

Weitere Informationen und Ihr individuelles Angebot

unter 0800 3 533 533 oder www.postcon.de .