Pakete

Werbung per Post - Artikel und News

Deutsche Post testet Recyclinghülle
Deutsche Post testet Recyclinghülle - Werbung per Post
Die Deutsche Post will die Werbebeilage "Einkauf aktuell" mit einer Recyclinghülle testen. Die neue Folie soll zu 50 Prozent aus Recyclingmaterial bestehen und somit die Umweltbelastung reduzieren. Laut einem Bericht der Berliner Zeitung wird der Briefdienst Deutsche Post die Werbebeilage "Einkauf aktuell" testweise mit einer Recyclinghülle versehen weiter
 
Kritik an Datennutzung der Post
Kritik an Datennutzung der Post - Werbung per Post
Ein Tochter­unternehmen der Deutschen Post nutzt für Werbekunden die Anschriftenprüfung der Deutschen Post. Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein bietet ein Musterschreiben an, mit dem Verbraucher der Nutzung ihrer Daten widersprechen können. Deutsche Post Direkt bietet Kunden zum Beispiel eine Adressreinigung der Privatkunden-Datenbank. Dazu gehört eine Zustellbarkeitsprüfung. Teilweise werden die Daten auch mit weiter
 
US Post will Werbung zu Geld machen
US Post will Werbung zu Geld machen - Werbung per Post
Die amerikanische Post will ihre schlechte finanzielle Lage mit dem Versand von Werbeprospekten verbessern. Wie die amerikanische Zeitung "The Wall Street Journal" berichtet, will die Post das Volumen der Werbepost erhöhen. Der U.S. Postal Service ringt seit Monaten mit der Insolvenz und arbeitet deshalb an verschiedenen Ideen, um Kosten zu senken. Das Unternehmen hofft außerdem, Einnahmen in weniger genutzten Unternehmensbereichen weiter
 
Post macht Verlagen Anzeigen-geschäft streitig
Post macht Verlagen Anzeigen-geschäft streitig - Werbung per Post
Die Deutsche Post will das Programm- und Werbeheft "Einkauf Aktuell" öfter in Hamburg verteilen. Laut dem Werbebranchenmagazin "Kontakter" kritisieren die Verlage diese Entscheidung. Bisher verteilt die Post "Einkauf Aktuell" nur am Samstag. Ab dem 14. September soll das Werbeheft auch am Mittwoch in Hamburg in den Briefkästen landen. So sollen insgesamt zwei Millionen Hamburger Haushalte die Zeitung erhalten. Nach weiter
 
Schweizer Post setzt weiter auf Brief
Schweizer Post setzt weiter auf Brief - Werbung per Post
Die Schweizerische Post setzt trotz elektronischer Post weiterhin auf den Briefversand. Der Konzern will auch in Zukunft "massiv in das Briefgeschäft investieren". Denn auch die Kunden bevorzugen bei wichtiger Post den Brief.  Dass sich der physische Brief in der elektronischen Welt behaupten wird, belegt die Schweizerische Post mit einer Umfrage bei ihren Kunden. Die Mehrheit der befragten Privatkunden bevorzuge ihre weiter
 
Post nutzt Verbraucherdaten für Werbesendungen
Post nutzt Verbraucherdaten für Werbesendungen - Werbung per Post
Die Deutsche Post arbeitet nun beim Postwurfspezial mit der Schober Information Group Deutschland zusammen. So sollen verschiedene Zielgruppen besser erreicht werden. Postwurfspezialsendungen richten sich laut Schober nicht direkt an einzelne Adressen. Es sind teiladressierten Werbesendungen, die mit Adressen wie "An die Bewohner des Hauses" oder "An die Energiebewussten" versehen sind. Durch die Schober Datenbanken weiter